Feuerschutzzertifikat für Russland

Ähnlich wie das Hygienezertifikat ist das Feuerschutzzertifikat eine Vorbedingung für das GOST-R Zertifikat. Produkte mit erhöhter Brandgefährdung müssen im Vorfeld von Experten untersucht und getestet werden. Im Vordergrund steht hierbei die Überprüfung der Widerstandsfähigkeit der Materialien gegen Feuer, die Funktionssicherheit von Geräten und die Möglichkeit der Entstehung toxischer Gase.

Insbesondere unterliegen folgende Produkttypen der Feuerschutzzertifizierung:

  • Baumaterialien, beispielsweise Kabel- und Liftschächte oder Türen und Fenster
  • Ausrüstungen für Feuerwehr und Brandschutz
  • Werkstoffe, wie Kunststoffe, Fußbodenbeläge
  • Geräte der Elektroindustrie, zum Beispiel Telefone und Haushaltsgeräte

Die Produkttypen, die von der Feuerschutzzertifizierung betroffen sind, unterliegen im Zuge des technischen Fortschritts beständigen Neueinstufungen durch die russische Regulierungsbehörde.

Wir informieren Sie gerne über die neuesten Entwicklungen und nehmen Ihre Anfragen gerne entgegen!

Unverbindliches Angebot anfordern