Hygienezertifikat für Russland

Hygienezertifikat (Sanitär-epidemiologische Bescheinigung)

Exportprodukte müssen den gegebenen hygienischen und sanitären Normen entsprechen. Andernfalls ist weder die Einfuhr von Produkten noch der Betrieb eines Unternehmens im Inland möglich. Das Hygienezertifikat bescheinigt dem Unternehmen, die Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Dabei werden eine Vielzahl wirtschaftlicher Aktivitäten erfasst. Das Spektrum reicht von Produkten und Arbeitsvorgängen bis zu Dienstleistungen. Bei Warengruppen wie Lebensmitteln ist dieser Nachweis sogar wichtiger als das GOST-R Zertifikat. Im Speziellen sind folgende Produktkategorien beispielsweise Gegenstand der hygienischen Zertifizierung:

  • Wasseraufbereitungsanlagen, Wasserfilter, Materialien, die in Kontakt mit Trinkwasser kommen
  • Produkte für Kinder. Es fallen alle Produkte in diese Kategorie, die von Kindern genutzt werden, und demzufolge das Wohl der Kinder beeinträchtigen könnten. Hierzu zählen selbstverständlich Spielzeug, Schreibwaren und sonstiges Schulzubehör wie Schultaschen, Sportgeräte und Ähnliches, aber auch sämtliche synthetische Materialien, die bei der Herstellung von Kinderprodukten eingesetzt werden
  • Lebensmittel in allen Varianten, sei es in flüssiger Form oder in als Lebensmittelzusatz, unterliegen den Regelungen des Hygienezertifikats
  • Auch Betriebsmittel, die zur Herstellung von Lebensmitteln und Kosmetika eingesetzt werden, sind durch die Vorschriften erfasst. Gleiches gilt für alle Werkstoffe, die in den menschlichen Körper eindringen können, sei es durch Hautkontakt oder Einatmen oder mittels Lebensmitteln, wie es zum Beispiel bei Verpackungen der Fall ist. Andere Beispiele sind Reinigungsmixturen, Kosmetika, Spielzeuge, Wasserverarbeitungsanlagen, Möbel, chemische und petrochemische Substanzen, wie sie in der Industrie verwandt werden

Die Sanitär-epidemiologische Bescheinigung sollte in ihrer Bedeutung keinesfalls unterschätzt werden. Häufig ist das Hygienezertifikat zwingende Voraussetzung für die Ausstellung des GOST-R-Zertifikats. Die Laufzeit des Zertifikats beträgt bis zu fünf Jahren. Es wird sowohl bei der Entzollung als auch später bei den Handelskontrollen durch die zuständigen Behörden angefragt, wenn die Ware schon für den Verkauf bereitgestellt ist.

Unverbindliches Angebot anfordern