Zertifizierungen für Weißrussland

Im Allgemeinen ähnelt der Zertifizierungsprozess für Weißrussland denen der Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) und der Russischen Föderation, jedoch bestehen einige Unterschiede, die in Betracht gezogen werden sollten, wenn ein Export nach Weißrussland angestrebt wird, um eine problemlose und möglichst schnelle Einführung von Gütern zu gewährleisten.

Die amtliche Zertifizierungsinstitution von Weißrussland ist die GosPromNadzor. Wie ihr russisches Pendant verleiht diese die Zertifikate auf Grundlage der Expertise akkreditierter Experten nach Abschluss eines Akkreditierungsprozesses. Die Experten bestätigen mit ihrem Gutachten die Übereinstimmung des Exportgutes mit dem Regulierungsvorschriften von Weißrussland. Der Zertifizierungsprozess dauert zwischen zwei und drei Monaten, wenn dieser qualifiziert und effizient durchgeführt wird. Ohne Wissen über die administrativen Prozess in den GUS im Allgemeinen und von Weißrussland im Besonderen kann dies jedoch länger dauern. Easygost ist im Sinne einer effizienten Abwicklung zu dieser Unterstützung bereit.

Wir suchen nach Abkürzungen des Verfahrenswegs. Zum Beispiel ist es in einigen, wenn auch seltenen Fällen nicht notwendig den gesamten Zertifizierungsprozess abzuschließen. Ist der Umfang der Lieferung klein und der Preis niedrig, etwa unter 20.000 €, kann Easygost eine Ausnahmegenehmigung beantragen, um ein Einverständnis beim GospromNadzor Direktor für eine Verkürzung des Prozesses zu erwirken. In diesem Fall ist eine Durchsicht der technischen Dokumente durch die Experten der Behörde, die Beantwortung von deren Fragen und eine Begutachtung der Gesetzestreue des Unternehmens ausreichend.

Kontaktieren Sie uns und erfahren mehr über die Importbestimmungen Weißrusslands.

Unverbindliches Angebot anfordern