Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Betriebsanleitung

Eines der relevantesten technischen Dokumente ist die Betriebsanleitung. Alle nötigen Informationen für den richtigen und sicheren Betrieb, für die Beurteilung des technischen Zustandes als auch Informationen über die Entsorgung Produkts sind dort vorzufinden.

Falls sich Ausrüstungen in ihrer Konstruktion ähneln und allgemeine Informationen und Anweisungen in einer einzelnen Betriebsanleitung aufgenommen werden dürfen, ist es möglich, dass die Betriebsanleitung für mehrere Typen, Baureihen und Ausrüstungsmodellen gilt.

Die Betriebsanleitung beinhaltet folgende Punkte: 

  • Allgemeine Beschreibung und Funktion 
  • bestimmungsgemäße Verwendung 
  • Wartung 
  • laufende Instandhaltung 
  • Lagerung 
  • Transport 
  • Entsorgung 


Bei der Erstellung einer Betriebsanleitung ist es möglich, dass je nach Komplexität der Produkte, vereinzelte Teile, Abschnitte und Unterabschnitte zusammengefasst werden. Ebenfalls können Sonderanforderungen in separaten Anleitungen beigefügt werden. Diese werden als individuelle Teile der Betriebsanleitung oder als Anlage konzipiert.

Anforderungen an die Erstellung einer Betriebsanleitung

Die verschiedenen Anforderungen für eine Betriebsanleitung sind in technischen Reglements der Zollunion (TR CU 010/2011, TR Cu 016/2011, TR CU 032/2013, etc.), in der Industriesicherheitsordnung und in gezielte Ausrüstung gerichtete Normen enthalten.

Eine Betriebsanleitung nach TR CU 010/2011 muss beispielsweise zwingend folgende Punkte beinhalten:

  • festgelegte Arbeitsdauer und (oder) Lebensdauerbegrenzung 
  • Kriterien für Grenzzustände der Ausrüstungen 
  • Verzeichnis kritischer Ausfälle 
  • festgelegte Nutzungsdauer 


Da bei dem Erstellen einer Betriebsanleitung unzählige Details berücksichtig werden müssen, können nur spezielle Experten diese durchführen. Diese kennen sich mit der gesamten technischen Seite der Thematik aus und sind informiert über aktuelle Erneuerungen der Normativbasis der Eurasischen Wirtschaftsunion.

Betriebsanleitung für die Maschine und (oder) Anlage gemäß den Anforderungen von TR CU 010/2011 enthält:

  • Name und Sitz des Herstellers (vom Hersteller autorisierter Person), des Importeurs, Kontaktdaten, um mit ihnen kommunizieren zu können 
  • Monat- und Herstellungsjahr (MM / YYYY)
  • Informationen über die Konstruktion, das Arbeitsprinzip, die Kenndaten
  • oder Nachstellung, Wartung und Instandsetzung
  • Benennung und (oder) Bezeichnung (Typ, Marke, Modell)
  • Aufbauhinweise oder Anweisungen zur Montage, Einstellung
  • Nutzanweisungen und Sicherheitsmaßnahmen, die während des Betriebs zu beachten sind, einschließlich: 
    • bestimmungsgemäße Verwendung 
    • Testen o Art und Häufigkeit der Überwachung und Wartung 
    • alle Arten von Reparaturen 
    • Informationen über Verschleißteile und Kriterien für deren Austausch 
    • Lagerungsverhältnisse 
    • periodische Diagnostizierung 
    • Transport 
    • Verpackung 
    • Inbetriebnahme 
    • Außerbetriebsetzung 
  • festgelegte Kennziffer 
    • festgelegte Arbeitsdauer und/oder festgelegte Lebensdauerbegrenzung 
    • festgelegte Gebrauchsdauer 


Nachdem Ablaufdatum von festgelegten Kennziffern folgt der Abzug aus dem Betrieb der Maschine/ Anlage und eine zu treffende Entscheidung. Diese widmet sich der Instandsetzung, Entsorgung oder Überprüfung und Festlegung von neuen Kennziffern:

  • Verzeichnis kritischer Ausfälle, mögliche fehlerhafte Handlungen des Personals, die zu einem Vorfall oder einem Unfall führen 
  • Informationen über die Qualifikation des Bedienungspersonals 
  • Handlungen des Personals im Falle eines Vorfalls, eines kritischen Ausfalls oder eines Unfalls
  • Kriterien der Grenzzustände 
  • Maßnahmen zur Verhinderung der sachwidrigen Nutzung der Maschine / Anlage nach Erreichen der festgelegten Lebensdauerbegrenzung oder der festgelegten Arbeitsdauer 
  • Anweisungen zur Außerbetriebssetzung 
  • Empfehlungen über eine gefahrlose Entsorgung der Maschine und (oder) Anlage 
  • Anweisungen zur Verwendung geeigneter Befestigungsmittel, um die Stabilität der Anlage und ihre Verwendung zu gewährleisten, ohne Gefahr des Umkippens, Falls oder unerwarteten Verschiebens 


Im Fall, dass keine Fachleute die Maschine und (oder) Anlage benutzen, ist es notwendig, dass eine Berücksichtigung für diese Menschen in der Betriebsanleitung vorkommt. Dies beinhaltet die Aspekte der Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen.

Betriebsanleitung für die Maschine und (oder) Anlage gemäß den Anforderungen von TR Cu 032/2013

Die Betriebsanleitung muss zusätzlich den Anforderungen von TR CU 032/2013 entsprechen und somit folgende Punkte beinhalten:

  • Ein einheitliches Zeichen (EAC, Ex) für das Inverkehrbringen von Produkten auf dem Markt der Mitgliedstaaten der Zollunion ist in den beigefügten Betriebsdokumenten anzuführen 
  • Markierungsstelle
    Falls die Informationen, die in Punkt 29 von TR CU 032/2013 (Markierung) angegebenen sind, nicht direkt auf eine Anlage/Maschine angebracht werden können, können diese nur in der zu dieser Anlage beigefügten Betriebsanleitung angegeben werden:
    • Name und (oder) Bezeichnung von Typ, Marke, Modell der Anlage; Parameter und Kenndaten, die die Sicherheit beeinflussen
    • Benennung des Materials, aus dem die AAnlage (Elemente) hergestellt (produziert) ist 
    • Herstellerzeichen (falls vorhanden) 
    • Werknummer 
    • Herstellungsdatum (DD/MM/YYYY) 


Die Betriebsanleitung wird in der Regel in russischer Sprache erstellt. Falls entsprechende Anforderungen vorhanden sind, wird diese auch in den Amtssprachen der EAWU-Mitgliedsstaaten verfasst.

Die Betriebsanleitung wird in Papierform erstellt. Es ist möglich einen Satz von diesem Dokument auf einem elektronischen Träger beizufügen.

Auch bei Nicht-Haushaltsgeräten ist es möglich einen Satz von Betriebsdokument auf einen elektronischen Träger beizufügen.

Wir von der Firma EasyGOST Service kümmern uns um eine Erstellung von Betriebsanleitungen für eine Vielzahl von Anlagen. Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen mit unserer umfangreichen Erfahrung in diesem Bereich gerne weiter.


Jetzt unverbindliches Angebot anfordern