FAQ zum CCC Certificate

Seit 2002 dürfen auf Beschlusslage der chinesischen Regierung nur noch Produkte nach China eingeführt werden, die den amtlichen Bestimmungen der China Compulsory Certification (CCC oder 3C) entsprechen. Damit wurden die älteren Vorschriften und Konformitätszeichen vereinheitlicht, modernisiert und ersetzt.

Das CCC ist das grundlegende, gesetzliche obligatorische Konformitätssystem für Produkte zur Wahrung der Rechte und Interessen der Konsumenten und dem Schutze von Leib und Leben. Gefahrenquellen sollen durch eine Begutachtung ausgeschlossen werden. Das CCC-System gilt gleichermaßen für inländische und ausländische Produkte. Damit ist die chinesische Politik der Forderung der Welthandelsorganisation nach Gleichbehandlung aller zugelassenen Produkte nachgekommen. Die Erteilung des CCC-Zertifikats obliegt der CNAS auf Basis der Untersuchungsresultate der Testlabore.

FAQ

  • Welche Produkte sind zertifizierungspflichtig?
  • Wie ist die Durchführung der Zertifizierung gestaltet?
  • Welche Informationen brauchen die Testinstitute?
  • Wieso ist eine Inspektion am Produktionsort notwendig?
  • Leistungen von EasyGOST

Welche Produkte sind zertifizierungspflichtig?

Welche Produkte unter Konformitätszertifizierungspflicht gemäß CCC fallen, prüft EasyGost im Rahmen seines Dienstleistungsangebots. Nutzen Sie die Möglichkeit unseres CCC-Checks. Gegen eine Schutzgebühr prüfen wir für Sie, ob das CCC für Ihren Export nach China relevant ist.

Grundsätzlich existieren derzeit 22 Produktkategorien, die eine Vielzahl von einzelnen Typen erfassen. Die Gliederung korrespondiert mit der international anerkannten Klassifikation des Harmonized System Codes (HSC) Die Produktkategorien werden im Folgenden dargestellt:
  • Elektrische Verkabelung
  • Schalter, Verbindungen, Installationselemente, Sicherungen
  • Elektrische Niederspannungsgeräte
  • Elektromotoren kleiner Größe
  • Elektrische Werkzeuge
  • Schweißgeräte
  • Elektrische Haushaltsgeräte
  • Audio- und Videogeräte
  • IT-Geräte
  • Leuchten
  • Telekommunikationsausrüstung und Telekommunikationsendgeräte
  • Kraftfahrzeuge und Sicherheitszubehör
  • Sicherheitsgläser
  • Landwirtschaftliche Maschinen
  • Latexprodukte
  • Medizinische Instrumente
  • Feuerlöschgeräte
  • Melder für Alarmanlagen
  • Wireless Local Area Network (WLAN)
  • Farben, Lacke, Fliesen
  • Spielzeuge

Wie ist die Durchführung der Zertifizierung gestaltet?

Der prinzipielle Prozess der Zertifizierung lässt sich in sechs Phasen gliedern:
  • Kontaktaufnahme, Prüfung, Angebotserstellung (EasyGOST)
  • Antragsstellung (China)
  • Produkttest (China)
  • Inspektion der Herstellerfabrikation (Produktionsort)
  • Auswertung der Ergebnisse und Erteilung des Zertifikats (China, CNAS)
  • Folgeinspektion (Produktionsort)
EasyGOST geleitet seine Kunden sicher, kostengünstig und versiert durch den Zertifizierungsprozess. Die Kooperation zwischen den chinesischen und europäischen Mitarbeitern bietet einen einzigartigen Vorteil hierbei.

Welche Informationen brauchen die Testinstitute?

Für die Antragsstellung werden Dokumente wie Baugruppendiagramme, Beschreibungen kritischer
Komponenten und Materialien und Erklärungen zu den Typunterschieden eines Modells benötigt.
Hinsichtlich des Labortests werden für das Produkt repräsentative Muster nach China geschickt. Dort
werden die Muster unter anderem auf Elektromagnetische Verträglichkeit und Sicherheit geprüft. Die Teststandards sind in einzelnen Bestimmungen festgelegt und befinden sich in Übereinstimmung mit international anerkannten Normen wie denen der International Standard Organization (ISO).

Wieso ist eine Inspektion am Produktionsort notwendig?

Mit der Fabrikinspektion beim Hersteller vor Ort wird das Qualitätsmangement geprüft und die Fähigkeit des Herstellers, eine gleichbleibend konsistente Produktqualität zu erzielen. Ist der Betrieb bereits nach dem in China weitverbreitenden ISO 9001- Standard zertifiziert, so ist dies von Vorteil. Die Dauer der Inspektion ist abhängig von der Menge der Produkte und der Größe der relevanten Produktionsstrecke. Im Durchschnitt sind ein bis vier Menschtage zu veranschlagen.

Unsere Leistungen zur Erlangung des China Compulsory Certificates sind im Einzelnen:

  • CCC-Test: Prüfung zur Notwendigkeit des China Compulsory Certificate
  • Angebotserstellung / Planung
  • Sichtung, Auswahl, Aufbereitung der Dokumente
  • Dialog und Verhandlung mit Prüfinstituten
  • Behördliche Vorgänge
  • Problemlösung
  • Reiseorganisation, Dolmetscher und Begleitung
  • Endabwicklung
Kontaktieren Sie uns gerne und diskutieren mit uns die Ausgangslage. Wir erstellen gerne ein Angebot!

Über EasyGOST

EasyGOST verbindet Marketing- und Kommunikationsexperten über Länder und Kontinente hinweg.
Diese Verbindung schafft Synergieeffekte, aus denen ein direkter Mehrwert für die Kunden entsteht. Die engagierten Mitarbeiter von EasyGOST sind eng vertraut mit den kulturellen Geschäftsgepflogenheiten ihrer Heimatländer und überwinden so Barrieren für ausländische Unternehmen auf der Suche nach neuen Absatzmärkten. Viele von Ihnen waren über Jahre hinweg in speziellen Branchen wie der Informations- und Kommunikationstechnologie, Rohstoffindustrie oder Umweltschutztechnologie beschäftigt, bevor sie zum EasyGOST stießen. Das Erfahrungswissen und die Geschäftskontakte, welches sie sich im Verlaufe ihrer Berufskarrieren angeeignet haben, ist eine wertvolle Grundlage für die Bildung neuer Geschäftsbeziehungen. Insbesondere chinesischen Markt mit seinen hohen Wachstumsraten ist EasyGOST präsent und verfügt über die Infrastruktur und die Beziehungen neue Kundengruppen professionell, nachhaltig und vertrauenswürdig zu erschließen. Sprechen Sie mit uns! Sicher finden unsere Experten auch für Ihre Aufgabenstellung eine Lösung.

Unverbindliches Angebot anfordern