RosTechNadsor Betriebsgenehmigung für Russland (RTN)

Die Regulierungsbehörde ist mit der Herausforderung konfrontiert, die Konformität Konsum- und Industriegütern mit den russischen Normen zu gewährleisten. Bestimmte Produkte bergen jedoch ein besonderes Gefahrenpotenzial, das über die Standardisierungsanforderungen hinausgeht. Die ist insbesondere bei Maschinen, Geräten und Ausrüstungsgegenständen der Fall, die unter den Bedingungen einer Industrieumgebung eingesetzt werden und in Wechselwirkung mit ebenfalls potenziell gefährlichen Materialien stehen. In solchen Fällen wird eine Rostechnadsor-Zulassung (RTN Inbetriebnahmegenehmigung) erforderlich. Solche RTN- Inbetriebnahmegenehmigung werden von der Russischen Föderalen Industrieüberwachungsbehörde ausgestellt. Diese ist für die Implementierung und Überwachung der Sicherheits- und Qualitätsstandards bei Gütern der Öl-, Gas-, Bergbauindustrie sowie für Betriebsmittel mit Risikopotenzial zuständig. Derartige Ausrüstungen sind unter anderem:

Eine RTN Zulassung wird für Maschinen und Anlagen benötigt, die nicht in den Geltungsbereich der neuen EAC Richtlinien fallen und auf einem potentiell gefährlichen Industrieobjekt betrieben werden sollen.

Daher bitten wir Sie, sich an uns zu wenden, um Fragen zu Ihren Produkten bereits im Vorfeld abzuklären. Wir helfen ihnen gerne, festzustellen, ob Sie eine EAC Zertifizierung oder RTN Inbetriebnahmegenehmigung benötigen.

Unverbindliches Angebot anfordern