Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Technisches Reglement der Zollunion „Über die Sicherheit von Maschinen und Anlagen“ (TR CU 010/2011)

Die Kommission der Zollunion hat am 18. Oktober 2011 das Technische Reglement der Zollunion „Über die Sicherheit von Maschinen und Anlagen“ (TR CU 010/2011) verabschiedet. Dieses trat am 15. Februar 2013 in Kraft.

Die Firma EasyGOST Service führt eine Zertifizierung von Produkten gemäß TR CU 010/2011 optional durch. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Die vom TR CU 010/2011 inbegriffenen Anlagen beinhalten fast alle Branchen, darunter Holzverarbeitungs-, Metallverarbeitungs-, Lebensmittelindustrie, Schwer- und Leichtindustrie, Chemie-, Petrochemie- und Gasindustrie und unzählige weitere.

Häufig werden Maschinen und Anlagen auf risikoreiche Industrieobjekten eingesetzt. Um die Sicherheit der Anlagen für Menschen zu gewährleisten, ist die Bestätigung der Konformität mit den Anforderungen des TR CU 010/2011 notwendig. Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung um auch Ihre Zertifizierung durchzuführen.

Geltungsbereich

Die TR CU 010/2011 erfasst:

  • Land- und Viehzuchtmaschinen 
  • polygraphische Anlagen 
  • Schneemobile, Schnee- und Moorfahrzeuge und Anhänger zu diesen 
  • Industrietraktoren 
  • Hebekräne 
  • Holzbearbeitungsmaschinen 
  • Bohranlagen, pneumatische Tauchhämmer und andere Geräte zum Bohren von Bohrlöchern und Gruben 
  • Sägen für den Holzeinschlag 
  • Dieselgeneratoren 
  • Streckenvortriebsmaschinen, mechanisierte Ausbauten und andere Vorrichtungen für Aufbruch und Baubefestigung 
  • Berghaspeln und Erzberghaspeln und Förderbandstraßen für Bergwerke 
  • Turbinen und Gasturbinenanlagen 
  • Metallbearbeitungsmaschinen 


Die TR CU 010/2011 erfasst nicht:

  • medizinische Geräte, die in direktem Kontakt mit dem Patienten verwendet werden, wie beispielweise chirurgische, zahnärztliche, diagnostische und andere Geräte 
  • Bohrplattformen 
  • Radfahrzeuge 
  • Luft- und Raumfahrzeuge 
  • See- und Flusswasserfahrzeuge 
  • Land- und Forsttraktoren 
  • Vergnügungseinrichtungen

Inhalt des Reglements

  • Anforderungen an die Kennzeichnung 
  • Verfahren zur Zertifizierung und Deklarierung von Maschinen und Anlagen 
  • Regeln für die Bewegung von Maschinen und Anlagen auf dem Markt 
  • verbindliche Anforderungen für die technische Dokumentation 
  • Anforderungen an die Sicherheit

Unsere Dienstleistungen

Unsere Spezialisten von EasyGOST Service werden im Handumdrehen feststellen, ob sie eine Zertifizierung oder Deklarierung Ihrer Anlagen nach TR CU 010/2011 benötigen.

Falls Ihre Produkte diese benötigen, wählen wir unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Maschinen (Anlagen) eins von mehreren vorgesehen Schemen aus.

Auch falls Ihr Produkt einer Deklarierung unterliegt und Sie es dennoch zertifizieren wollen, um beispielsweise an der Ausschreibung teilzunehmen, finden wir für Sie ein geeignetes Schema um trotzdem eine Zertifizierung durchzuführen.

Bei einer Deklarierung von Maschinen und Anlagen, welche für den Einsatz auf risikoreichen Industrieobjekten vorgesehen sind (beispielsweise Druckbehälter, Sicherheitsventile, Rohrleitungsarmaturen etc.), ist die Auswahl eines geeigneten Schemata zur Bestätigung der Konformität von hoher Relevanz. Hierbei handelt es sich um das Schema 5d. Viele andere Zertifizierungszentren werden Ihnen beispielsweise ein 1d-Schema anbieten, um ein weniger aufwändiges Deklarierungsverfahren anzuwenden. Allerdings dürfen Maschinen und Anlagen, die für den Einsatz auf gefährliche Industrieobjekten vorgesehen sind und nicht nach dem 5d-Schema deklariert sind, nicht verwendet werden. Vermeiden Sie solche Probleme und wenden Sie sich an die Firma EasyGOST Service.

Durch die Zusammenarbeit mit Experten von führenden Laboratorien und Zertifizierungszentren, welche nach Bedarf Tests durchführen, können wir die Konformität Ihrer Produkte zu den Anforderungen von TR CU 010/2011 bestätigen.

Bei uns steht verantwortungsvolle Arbeit im Vordergrund, so schaffen wir bei unseren Kunden Vertrauen und können zukünftige Probleme vermeiden – besonders während den planmäßigen Inspektionen.

Deklarierungs- und Zertizierungsschemata nach TR CU 010/2011

Für die Deklarierung der Konformität der Maschinen und Anlagen existieren folgende Schemata:

  • 1d-Schema für die in Serie hergestellten Maschinen und Anlagen 
  • 2d-Schema für eine bestimmte Liefermenge von Maschinen und Anlagen (oder auch für ein Einzelstück) 
  • 3d-Schema für die in Serie hergestellten Maschinen und Anlagen 
  • 4d-Schema für eine bestimmte Liefermenge von Maschinen und Anlagen (oder auch für ein Einzelstück) 
  • 5d-Schema wird für Maschinen und Anlagen (auch Einzelstück) verwendet 
    • die auf gefährlichen Industrieobjekten eingesetzt werden 
    • wenn der Antragsteller bei der Bestätigung der Konformität, die in Artikel 6 Punkt 1 des Technischen Reglements 010/2011 angegebenen Normen und Standards insbesondere für innovative Produkte nicht anwendet
    • wenn es nicht möglich ist, die Tests in vollem Umfang durchzuführen, bevor die Anlage/Maschine vor Ort aufgestellt (installiert) wird 
  • 6d-Schema für die in Serie hergestellten Maschinen und Anlagen, wenn der Hersteller über ein zertifiziertes Managementsystem verfügt 


Die Zertifizierung von Maschinen und Anlagen erfolgt nach folgenden Schemata:

  • 1c-Schema für die in Serie hergestellten Maschinen und Anlagen
  • 3c-Schema für eine bestimmte Liefermenge von Maschinen und Anlagen (oder auch für ein Einzelstück)
  • 9c-Schema für eine begrenzte Liefermenge von Maschinen und Anlagen (oder auch für ein Einzelstück), bestimmt für die technische Ausstattung von Unternehmen im einheitlichen Hoheitsgebiet der Zollunion


Jetzt unverbindliches Angebot anfordern